Indien, Analyse, Optimierung, Umstrukturierung, Diagnostics, Restructuring, RestrukturierungWirksame Strategien: (- Unternehmens-Due-Diligence/Gesundheitscheck, Interimsmanagement

Analyse & Optimierung des Indiengeschäfts

Exkurs: Aktuelle geopolitische Einordnung Indiens 

 

22. Juni 2022
10:00 – 11:00 (MEZ)

Nach einem spannenden Kurzvortrag von Herr Dr. Christian Wagner von der Stiftung Wissenschaft und Politik zur geopolitischen Einordnung Indiens, gehen wir zum eigentlichen Thema der Analyse & Optimierung des Indiengeschäfts über. 

Der Break Even Ihrer Auslandsniederlassung in Indien wird nicht erreicht und der Return on Investment liegt in weiter Ferne? Sind die Abläufe bei Ihrer indischen Tochtergesellschaft unübersichtlich? Sehen Sie oftmals bei Ihrer Verwaltung vor Ort den Wald vor lauter Bäumen nicht? Anhand praktischer Beispiele zeigen wir Ihnen in diesem Webinar auf, wie die Schwachstellen der Verwaltung aufgedeckt und behoben werden können.

Zielgruppe:

Geschäftsführer und Vorstände mit Geschäftsaktivitäten in Indien, Verantwortliche für das Indiengeschäft, Fach- und Führungskräfte (Markterschließung und -expansion, Entsendung, Export, Finanzen)

Veranstaltungssprache:

Deutsch & Englisch

Agenda

10:00 Uhr
Einführung

Marius Heickmann, Maier Vidorno Altios Köln

Pallavi Mishra, FICCI – Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry Berlin

Deutsch-Indischen Regierungskonsultation 2022

Kurze Einführung und die wichtigsten Ergebnisse der zuletzt stattgefundenen Konsultationen in Berlin. 

FICCI Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry

Wussten Sie schon…?

 

10:05 Uhr
Geopolitische Herausforderungen – Welchen Platz nimmt Indien in der geopolitischen Handelssituation ein?

Dr. Christian Wagner, Senior Fellow, Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin

 

10:20 Uhr
Analyse & Optimierung des Indiengeschäfts

Deepmala Datta, Maier Vidorno Altios, Bangalore

Schwachstellen aufdecken und analysieren

Wie erkennen Sie die Schwachstellen der indischen Tochtergesellschaft? Was sind die Problembereiche – Finanzen, Compliance, Mitarbeiter? Welche Gründe für die Probleme gibt es? Kontrolle vs. Autonomie. Wann ist der Zeitpunkt zum handeln?

Wirksame Strategien zur Optimierung

Welche Strategie ist die geeignet für Sie? Unternehmens-Due-Diligence / Gesundheitscheck, Interimsmanagement, Zusammensetzung des Aufsichtsrats / Vorstands, Investitionen in Technologie (ERP), Stärkung interner Prozesse. Wie kann die neue Strategie bestmöglich umgesetzt werden?

 

10:45 Uhr
Interview – Ein Unternehmer berichtet 

Thomas Steinseifer, Direktor der SIS Interlogistics India Pvt. Ltd, berichtet über seine aktuellen Erfahrungen in Indien.

 

10:55 Uhr
Fragen und Antworten

Experten

Marius Heickmann

MARIUS HEICKMANN verfügt über mehr als 7 Jahre Erfahrung in der Internationalisierungsberatung und im grenzübergreifenden Projektmanagement. Er unterstützt erfolgreich Unternehmen mit Sitz in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei ihrer weltweiten Marktexpansion. Als Business Development Manager bei Maier Vidorno Altios arbeitet er am Standort Köln und ist Teil unseres dortigen Outbound-Teams.

An der Universität Bonn absolvierte HEICKMANN erfolgreich das Studium der Asienwissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaft & Gesellschaft, insbesondere in Indien und Südostasien. Er begleitet jährlich etwa 30 Projekte unserer Kunden aus unterschiedlichsten Branchen wie Pharmazeutika, Medizintechnik, Automotive, Chemie, Maschinenbau, Elektronik und Automation.

Pallavi MISHRA ist Länderverantwortliche der Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry (FICCI) für Deutschland mit Sitz in Berlin. FICCI ist der größte und älteste Wirtschaftsverband Indiens und MISHRA ist seit über einem Jahrzehnt in verschiedenen Funktionen für den Verband tätig.
Sie verfügt über einen MBA-Abschluss in International Business von der European Business School in London.

Dr. Christian WAGNER ist Senior Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Seine Forschungsschwerpunkte sind außen- und sicherheitspolitische Fragen in Indien und Südasien. Er war 2015 Visiting Fellow bei der Observer Research Foundation (ORF) und am Jawaharlal Nehru Institute for Advanced Studies (JNIAS). 2016 war er Gastwissenschaftler am Institute for Defence Studies and Analyses (IDSA) in Neu-Delhi. 2019 war er Visiting Fellow am Institute of South Asian Studies (ISAS) der National University of Singapore (NUS).

Deepmala DATTA, Marktexpansionsexpertin, verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der strategischen Organisationsentwicklung, wobei sie sich in den letzten 10 Jahren auf internationale Niederlassungen in Indien konzentrierte. Sie unterstützt Tochtergesellschaften erfolgreich dabei, Produktivität und Leistung durch strukturierte Diagnostik, Konzeption und Umsetzung strategischer Maßnahmen wieder in den Blickpunkt zu rücken. Sie stellt sicher, dass die Ziele, Praktiken und Mitarbeiter einer Tochtergesellschaft aufeinander abgestimmt sind – und zwar innerhalb einer delikaten Beziehung zwischen der Tochtergesellschaft und ihren Shareholdern, die auf gegenseitigem Vertrauen und einer gemeinsamen Vision beruht.
Sie studierte Organisationsdiagnostik und -design.

Indien, Analyse, Optimierung, Umstrukturierung, Diagnostics, Restructuring, Restrukturierung

Thomas STEINSEIFER ist seit 2014 bei der Schäfer & SIS Interlogistik beschäftigt, einer Speditionsgruppe mit weltweit rund 450 Mitarbeiter/innen und einem Umsatz von rund 160 Mio. € (Geschäftsjahr 2021). Anfangs im Vertrieb tätig, wechselte er 2015 in den Controlling-Bereich des Unternehmens. 
Seit März 2020 ist STEINSEIFER für die SIS Interlogistics India Pvt. Ltd tätig und seit Mitte 2020 eingetragen als zweiter Direktor der indischen Tochter, neben der Direktorin Ritu Chadha.

Veranstaltungspartner

Seit seiner Gründung im Jahr 1900 ist der Ostasiatischen Verein (OAV) als Wirtschaftsverband mit viel Erfahrung, Engagement und besten Kontakten für seine Mitglieder tätig. Als größter der Ländervereine sind im OAV mehr als 800 Mitglieder organisiert. Dazu gehören rund 500 Unternehmensmitglieder aller Branchen aus ganz Deutschland wie Vertreter der großen Industriekonzerne, mittelständische produzierende Betriebe, Handelsunternehmen, Banken, Versicherungen sowie zahlreiche Dienstleistungsunternehmen. Das gemeinsame Interesse ist die asiatisch-pazifische Region: Der OAV bietet sowohl asienerfahrenen Unternehmen als auch Neueinsteigern die ideale Plattform zum branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und ein umfassendes praxisnahes Dienstleistungsangebot.

FICCI – Federation of Indian Chambers of Commerce and Industry (Verband der indischen Industrie- und Handelskammern) ist einer der ältesten und größten Industrieverbände in Indien. FICCI hat mehr als 250.000 Mitglieder in Indien und weltweit. Mehrere regionale und sektorale Kammern sind ebenfalls Mitglieder der FICCI und sorgen für eine breite und globaler Präsenz. Der Verband ist in 17 indischen Bundesstaaten und in 9 internationalen Büros, darunter Deutschland (Berlin) Lateinamerika und die Karibik, vertreten.

Anmeldung

Um das Webinar besser planen zu können, melden Sie sich bitte bis spätestens zum 20.06.2022 an.

Die Teilnahme ist kostenfrei.