Emblem Cranberry - Maier Vidorno Altios

/ Case Study

Ein Unternehmen aus Québec baut mithilfe von ALTIOS seine internationale Präsenz aus

 

“ Es ist immer hilfreich, einen lokalen Partner mit Kontakten in der Branche zu haben, vor allem, wenn man dadurch Zugang zu wichtigen Akteuren bekommt. “

 

Jessica Parent

Business Development Direktorin
Herausforderung
  • Bereits vor der Zusammenarbeit mit ALTIOS waren die USA für Emblème Canneberge ein sehr wichtiger Markt. Jedoch war dem Unternehmen bewusst, dass es sein maximales Potenzial nicht ausschöpfte, sowohl was das Volumen als auch die Diversifizierung betraf. Zudem hatte das Unternehmen kurz zuvor gefrorene Wildblaubeeren in sein Portfolio aufgenommen und wollte daher das Potenzial dieses neuen Produkts analysieren. Der Wettbewerb bei Cranberry-Produkten ist auf dem amerikanischen Markt aufgrund der Präsenz großer inländischer Akteure groß.

  • Emblème Canneberge hatte keine Informationen über die wichtigsten Wettbewerber in den USA.
Lösung
  • Dank des ZENiTH-Programms der Agri-Food Export Group konnte Emblème Canneberge von einem skalierbaren Feldansatz, der Fehler vermeidet, Risiken und Kosten reduziert und so eine höhere Investitionsrendite gewährleistet, profitieren.

 

  • Für das in Sainte-Eulalie, Québec, ansässige Unternehmen führte ALTIOS zunächst eine Marktstudie durch, um das Potenzial der Produkte des Unternehmens auf dem US-amerikanischen Markt zu bewerten und die Chancen und Risiken, die Marktzugangsbedingungen sowie die Wettbewerbssituation zu ermitteln.

 

  • Im Nachgang entwickelte ALTIOS für Emblème Canneberge eine Marktexpansionssstrategie, die die Validierung des Produktangebots vor Ort, die Modellierung des Preises sowie die Erstellung eines operativen Standortplans beinhaltete.

 

  • Schließlich identifizierte ALTIOS Hauptakteure und initiierte Treffen mit ihnen.
Ergebnis

Im Anschluss an das ZENiTH-Programm und die Begleitung durch ALTIOS unterzeichnete Emblème Canneberge Verträge mit zwei großen Akteuren auf dem US-Markt, die ihrem Markenimage entsprechen und fest verankerte Schlüsselfiguren auf dem US-Markt sind.

Zwei wichtige Tipps
  • Sammeln Sie Informationen: Es ist wichtig, im Vorfeld so viele Informationen wie möglich zu sammeln, um einen neuen Markt mit Zuversicht angehen zu können. Jessica Parent rät künftigen Exporteuren, sich gut vorzubereiten, ganz gleich, ob es um Zertifizierungen, Ausfuhrbestimmungen, Akteure oder die Konkurrenz geht.

 

  • Suchen Sie sich ein gutes Umfeld: Finden Sie die richtigen Partner, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.

 

Lernen Sie Emblème Canneberge kennen.

Möchten Sie mehr über den Lebensmittel- und Getränkemarkt in den USA erfahren? Sehen Sie sich unsere Infografik an!

/ Gegründet im Jahr 2016

/ Das kanadische Unternehmen verpackt, gefriert, sortiert und kalibriert Beeren.

/ 95% der Produktion wird exportiert.

/ Herausforderung: Aufbau des Vertriebs auf dem amerikanischen Markt durch Ermittlung der Bedürfnisse, Identifizierung von Möglichkeiten mit dem Ziel, die Präsenz von Emblème Canneberge vor Ort zu steigern.

/ Zielland: USA